Exelbergstrasse

Strecke 1 / Rote Markierung

Länge: 6,9 km
Sehr anspruchsvolle Strecke durch den Schwarzenbergpark und übers Hameau.
Schwierigkeitsgrad: schwer

Strecke 2 / Blaue Markierung

Länge: 4,7 km
Die kürzere Variante von Strecke 1 konzentriert sich auf die Berganteile.
Schwierigkeitsgrad: schwer

Besonderheiten

Nach dem leicht abfallenden Beginn stadteinwärts entlang Exelbergstraße und Schwarzenbergallee geht es über die sanft ansteigenden Serpentinen beim Lascy-Grab und vorbei am Forsthaus.
Nach der zweiten Abzweigung führt die Strecke steil hinauf zum Hameau und verläuft von dort über das Wienerwald Heldendenkmal in angenehmem Waldterrain, bis es nach der scharfen Links-Abzweigung bergab und über die Rohrerhütte wieder zurück zum Ausgangspunkt geht.
Wer sich gleich an den Anstieg zum Hameau machen möchte, wählt Strecke 2.

Verkehrsverbindungen

Zufahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
43, 43B, 243, 443

Dieser Lauf bei Runtastic


News


News - Global 6K Walk & Run für Wasser

Die Kinderhilfsorganisation World Vision veranstaltet heuer das erste Mal in Österreich den Global 6K Walk & Run für Wasser. Gemeinsam werden 6 km für sauberes Wasser gelaufen. Der Hintergrund zu Global 6K: Täglich sterben weltweit

News - 7. Ich Helfe Laufend Spendenlauf

Bereits zum 7. Mal organisieren Studenten und junge Berufstätige den Ich Helfe Laufend Spendenlauf , der heuer am Sonntag, den 3. Juni 2018 im schönen Wiener Augarten stattfinden wird. Der Erlös wird dieses Jahr an MOKI-Wien , die

News - Folder des Run 15-Events

Für die Laufveranstaltung am 8. April ist der Folder hier abrufbar.

News - Die Laufsaison ist eröffnet

Mit Österreichs Laufopening - dem „ Laufen hilft – Lauf“ wird die diesjährige Laufsaison am Sonntag 4. März 2018 gestartet. Im Jahr 2018 zählen 26 Läufe zur Wienläuft – Cupwertung. Aus unterschiedlichen Bewerbe und

News - Fotos von der Siegerehrung Cup

Liebe LäuferInnen, Liebe Nordic Walker Wir gratulieren allen zu den persönlichen sportlichen Erfolgen bei den Wienläuft Bewerben. Unter folgendem Link findet ihr die Fotos der Siegerehrung vom 23.11.2017 im Festsaal des Campus Brigittenau/Haus Panorama: