Steinspornbrücke 1

Strecke 1 / Rote Markierung

Länge: 11,3 km
Asphaltierter Weg, schöne Umgebung auf Wiens Freizeitinsel. Windanfällig.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Strecke 2 / Gelbe Markierung

Länge: 4,8 km
Direkt um das Naturschutzgebiet „Toter Grund“. Schöne Kurzstrecke.
Schwierigkeitsgrad: leicht

Besonderheiten

Große Lagerwiese mit Fußballplatz und Restaurant nach der Steinspornbrücke hinter dem Ruderzentrum.

Landschaftlich sehr schöne Laufrouten rund um das Naturschutzgebiet „Toter Grund“ mit einigen Familienbadeplätzen (auch FKK-Möglichkeit).

Die gelbe Strecke mit 4,8 km Kilometern Länge ist auch für Einsteiger geeignet.

Zufahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der Checkpoint bei der Steinspornbrücke ist nur mit PKW oder mit dem Fahrrad erreichbar.
Parkplätze für PKW-Fahrer:
Direkt beim Checkpoint und beim Wehr 2 / Finsterbuschstraße

Dieser Lauf bei Runtastic


News


News - VIENNA VIRTUAL CUP - 4. LAUF

Neues Monat, neues Glück, neuer Lauf! Ab heute ist der vierte Lauf des VIENNA VIRTUAL CUP auf der Strecke in Oberlaa freigeschaltet. Schaut sie euch gut im Video an

News - VERSCHIEBUNG: Ich Helfe Laufend

Aufgrund der aktuellen Situation muss der "Ich Helfe Laufend"-Spendenlauf auf den 10.Oktober 2021 verschoben werden. weiter Infos findet ihr unter: https://ichhelfelaufend.at/ Die Anmeldung findet ihr

News - Update: 35. Brigittenauer Bezirkslauf

Liebe Freunde des Lauf- und Walking-Sports! Aufgrund der aktuellen Situation findet der 35. Brigittenauer Bezirkslauf von 13. Mai (00:00 Uhr) bis 16. Mai 2021 (20:00 Uhr) virtuell statt. Weitere Infos findet ihr unter:

News - Update: Favoritner Bezirkslauf - Wienerberg Run

Wienerberg Run: Nicht abgesagt, aber anders Aufgrund von Covid-19 findet der Wienerberg Run heuer zwischen dem 8. und 16. Mai 2021 virtuell

News - VERSCHIEBUNG - UNS REICHT'S. WIR STARTEN LOS.

Liebe Teilnehmerinnen des virtuellen Laufes/Walks der Frauen! Aufgrund der pandemischen Entwicklung der letzten Tage und der Verlängerung des Lockdowns in der Ostregion bis 18.04.2021 haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, den virtuellen Lauf/Walk um einen Monat